other_2

Kompetenzfeldlabor Luft- und Raumfahrttechnik (B.Sc)

Das Kompetenzfeldlabor im Bachelorstudium Maschinenbau (Vertiefungsrichtung Luft- und Raumfahrttechnik) findet unter Leitung des Instituts für Strömungsmechanik statt. Ansprechpartner ist David Burzynski ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Kompetenzfeldlabor Bachelor Luft- und Raumfahrttechnik Sommersemester hier 

 


 

 Das Institut für Raumfahrtsysteme (IRAS) betreut das Fachlabor zur VL Satellitentechnik und -betrieb mit Labor (Master)

Labor: Fachlabor zur VL Satellitentechnik und -betrieb (Master)
Semester: SoSe 2017
Vorbesprechung: Mi, 05.04.2017, 13:15 Uhr, Raum 012 des IRAS
Eintragung in die Listen: in der Vorbesprechung, Aushang am IRAS

Fachlabor zur VL Satellitentechnik und –betrieb (Master) (Raumfahrttechnikfachlabor)

Empfohlene Vorkenntnisse: Raumfahrttechnische Grundlagen, Raumfahrtmissionen und Raumfahrtsysteme

Versuch 1: Empfang eines Amateurfunksatelliten
Mit der Satelliten-Bodenstation der ERIG wird bei einem Überflug eines Amateurfunksatelliten dessen Signal empfangen, decodiert und ausgewertet. Im Vorfeld wird aus gegebenen Bahndaten die Subspur des Satelliten berechnet, die zur Bestimmung der Antennennachführung notwendig ist. Die Dopplerverschiebung der Satellitenfrequenz dient ebenfalls zur Vermessung des Überflugs.

Versuch 2: Bahnbestimmung von erdgebundenen Satelliten
In diesem Versuch werden mit Hilfe eines Teleskops am Abend bei Dunkelheit Winkelmessungen von überfliegenden Satelliten aufgenommen. Im Anschluss an den Versuch wird mit Hilfe der gemessenen Winkel die Bahn der beobachteten Objekte berechnet.

Versuch 3: EyasSat - Electrical Power Subsystem (EPS)
Mit Hilfe des Schulungs- und Trainingssatelliten EyasSat sollen den Studierenden im Zuge des Raumfahrttechnikfachlabors die Grundlagen im Umgang mit Satellitensystemen aktiv vermittelt werden. In diesem Versuch wird die Energieversorgung des Satelliten in Form von Systemtests des Electrical Power Subsystems (EPS) behandelt.

Versuch 4: EyasSat - Data Handling and Communication Subsystem
Dieser Versuch behandelt die Bordrechner- und Kommunikationssysteme des EyasSat. Hierbei werden Telecommand-Signale von einer Rechnerstation aus an den Satelliten gesendet und Signale vom Satelliten via Telemetrie empfangen und analysiert.

Versuch 5: EyasSat - Attitude Determination and Control Subsystem (ADCS)
Der ADCS-Versuch behandelt das Testen und die Ansteuerung des Lageregelungsystems eines Satelliten. Hierbei wird u.a. das im EyasSat integrierte Reaktionsrad angesteuert, um den an einem Testgerüst aufgehängten Satelliten in Rotation zu versetzen.

Versuch 6: Test eines Minihybridtriebwerks
In Zusammenarbeit mit der ERIG findet auch in diesem Jahr ein gemeinsamer Brenntest eines von der ERIG entwickelten Minihybridtriebwerks statt. Die dabei verwendete Plexiglas-Brennkammer erlaubt einen direkten Einblick in den Verbrennungsprozess von Hybridtriebwerken.
Ansprechpartner ist Kai Höfner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0531/391-9981, Raum 003).